Sie sind etwa KM vom Klinikum entfernt.

Route starten

In lebensbedrohlichen
Notfällen:

112

Rettungsleitstelle von Feuerwehr, Rettungsdienst und Notarzt

Giftnotruf

089 - 192 40

Notfallberatungen und Informationszentrale bei Vergiftungen.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Hausärztliche Hilfe in Notfällen außerhalb der Sprechstundenzeiten.

Kindernotdienst
116 117
Zahnnotdienst
116 117

Notfallklinik

08331 / 70 14060
Notfall
- A A A +

Schon gewusst?

– Das bietet das Klinikum auch.

Endoprothetikzentrum

Liebe Patienten,

der Gelenkersatz an großen Gelenken wie Hüft- und Kniegelenke stellt die invasivste operative Behandlungsmethode bei schmerzhaftem Gelenkverschleiß dar.

Wenn alle anderen, nichtoperativen und operativen Behandlungsmethoden ausgeschöpft sind, bietet sich hier mit den heutigen Prothesen eine sehr effektive, mobilitätserhaltende und schmerzlindernde Therapie an. Gerne möchten mein erfahrenes Team und ich Sie zu diesem Thema informieren.

Als erstes Zentrum im Allgäu sind wir von der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und orthopädischer Chirurgie (DGOOC) als Endoprothetikzentrum zertifiziert worden. Dies bedeutet für unsere Patienten eine hohe Versorgungsqualität und Sicherheit.

Bei einem Vorbesprechungstermin werden die Diagnosen und gegebenenfalls die verschiedenen Behandlungsalternativen überprüft. Selbstverständlich werden Ihre noch offenen Fragen beantwortet. Ein Operationstermin kann gleich oder zu einem späteren Zeitpunkt vereinbart werden.

Der stationäre Aufenthalt am Klinikum Memmingen dauert in der Regel acht bis zehn Tage. Auf Wunsch organisieren wir eine anschliessende ambulante oder stationäre Rehabilitationsmaßnahme.

Weitere Informationen erörtern wir gerne in einem persönlichen Gespräch.

Es grüßt Sie freundlich

Prof. Dr. med. Christian Schinkel
Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie, Handchirurgie und Orthopädie

Leistungsspektrum
  • Überprüfung der Indikation zum Gelenkersatz
  • Beratung über eventuell bestehende Behandlungsalternativen
  • Informationen über die Operation
  • Planung des individuellen Behandlungspfades
  • Implantation des Gelenkersatzes
  • Organisation der Rehabilitation
  • Wechseloperationen bei Prothesenverschleiß, Prothesenlockerung oder Prothesenentzündungen
  • Einholung einer Zweitmeinung

Für die Standardversorgung verwenden wir ausschließlich in Deutschland hergestellte Qualitätsprodukte, mit denen wir seit Jahren sehr gute Erfahrungen machen.

Informationsunterlagen:

Tiefergehende Informationen zum Endoprothetikzentrum:

Sprechzeiten

Endoprothetik (Gelenkersatz)

Termin nach Vereinbarung

Ansprechpartner / Ärzte
Prof. Dr. Schinkel

Prof. Dr.

Schinkel

Chefarzt der Unfallchirurgie, Handchirurgie und Orthopädie
E-Mail
Qualifikationen
Frau Bardorf
Sekretärin
Tel.: 08331 / 70-2356

E-Mail
Frau Dreher-Koslitz
Sekretärin
Tel.: 08331 / 70-2356

E-Mail