Sie befinden sich hier:FacheinrichtungenPädiatrie

Pädiatrie

Aktualisiert: 09.02.2016 um 20:58 Uhr

Klinik für Kinderheilkunde und Jugendmedizin

65 Planbetten

Die Kinderklinik Memmingen ist das pädiatrische Zentrum für Memmingen, die Region Unterallgäu und das angrenzende württembergische Schwaben.

Das klinische Spektrum umfasst neben der allgemeinen Kinderheilkunde  und Jugendmedizin, der Früh- und Neugeborenenbehandlung und der Intensivmedizin einige Schwerpunkte mit zum Teil überregionaler Bedeutung. Im Rahmen des Perinatalzentrums unterhält die Kinderklinik einen  Neugeborenen-Notdienst, der zahlreiche Geburtskliniken im gesamten Allgäu  versorgt. Ein weiterer Schwerpunkt ist die pädiatrische Nephrologie mit angeschlossener Kinderdialyse.

Neue Räumlichkeiten der kinderchirurgischen Ambulanz und des KfH Nierenzentrums/Kinderdialyse bewähren sich im Alltag

Die Kinderchirurgie und das KfH-Nierenzentrum haben neue Räumlichkeiten im Anbau an das Klinikum im Januar 2015 bezogen, der Umzug der Kinderintensivstation wird sich bis 2016 verzögern.

Ambulanzbesucher der Kinderchirurgie und des KfH-Kinder-Nierenzentrums/Kinderdialyse benutzen bitte den separaten Nebeneingang und können die gekennzeichneten Parkplätze direkt am Neubau (Zufahrt über Gustav-Adolf-Str.) in Anspruch nehmen.

Zur Terminvereinbarung gibt es neue Telefonnummer, wobei die bekannten und alten Nummern weiterhin Gültigkeit besitzen:

Anmeldung KfH-Nierenzentrum für Kinder und Jugendliche (Sprechstunde und Dialyse):
08331 70-1500

Anmeldung Kinderchirurgische Sprechstunde:
08331 70-1510

Qualitätssicherung Neonatologie

Informationen zur Qualitätssicherung in der Versorgung von Früh- und Neugeborenen im Perinatalzentrum Memmingen entnehmen Sie bitte dieser PDF Datei:

Qualitätssicherung Neonatologie 2014

 

 

 

Sekretariat:

 

    Tel: 08331-70-2300

       Fax: 08331-70-2301

 

 

      

Chefarzt unserer
Pädiatrie:
Professor Dr. med. Dr. habil.
Martin Ries