Sie befinden sich hier:FacheinrichtungenInnere Medizin II

Innere Medizin II

Aktualisiert: 11.02.2014 um 10:06 Uhr

Prof. Dr. med. Albrecht Pfeiffer
Ärztlicher Direktor und Chefarzt

Innerhalb des breiten Spektrums der Inneren Medizin stellen die Gastroenterologie und Hepatologie, sowie die Endokrinologie/ Diabetologie und Onkologie die Schwerpunkte der Abteilung dar.

Um dem Anspruch der Schwerpunktbildung Rechnung zu tragen, verfügen 5 Ärzte der Abteilung über die Teilgebietsbezeichnung Gastroenterologie bzw. Endokrinologie/ Diabetologie und Hämatoonkologie.

Die moderne Ausstattung der gastroenterologischen Endoskopie ermöglicht die Durchführung des kompletten Leistungsspektrums der etablierten diagnostischen und therapeutischen Verfahren. Für Notfälle ist ein endoskopischer Bereitschaftsdienst rund um die Uhr einsatzbereit. Sofern notwendig erfolgt die Betreuung unserer Patienten auf der Intensivstation.

Die Ultraschalldiagnostik einschließlich Endosonographie bietet beste Voraussetzungen zu präziser bildgebender Diagnostik, die durch moderne Kontrastmittelverfahren und Organpunktionen ergänzt werden kann.

Im gastroenterologischen Funktionslabor lassen sich anhand von Druckmessungen (Manometrie), der verschiedenen Arten des H2-Atemtests und pH-Metrie Funktionsstörungen im Magen-Darmtrakt feststellen.

Für spezielle gastroenterologische und hepatologische Fragenstellungen besteht die Möglichkeit der ambulanten Konsulation.


Der hohe Standard der Gastroenterologie der Abteilung wird durch zahlreiche Beiträge auf nationalen und internationalen Kongressen unterstrichen. Für das Teilgebiet Gastroenterologie besteht die volle Weiterbildungsermächtigung.

Für Patienten mit Diabetes mellitus besteht neben dem Abgebot aller moderner Therapieverfahren die Möglichkeit zu ausführlicher Diätberatung und der Diabetikerschulung. Es liegt die Anerkennung als "Desease-Management-Program" (DMP) - Zentrum durch die Bayrische Krankenhausgesellschaft vor.

Bei der Diagnostik, Behandlung und Nachsorge bösartiger Erkrankungen besteht eine enge interdisziplinäre Kooperation mit den Abteilungen für Allgemeinchirurgie, Radiologie und Pathologie. Chemotherapeutische Behandlungen bei Erkrankungen des Gastrointesinaltraktes werden, soweit möglich, ambulant durchgeführt.

Die Behandlung von Schlaganfallpatienten erfolgt auf einer als "Stroke Unit" ausgewiesenen Station in enger Koordination mit den Neurologen des Hauses, sowie der neurologischen Abteilung des Bezirkskrankenhauses Günzburg.

Die enge Zusammenarbeit mit der Abteilung für Physikalische Medizin ermöglicht frühe krankengymnastische Behandlung und zügige Mobilisation bettlägriger Patienten.

Trotz zunehmender Spezialisierung in Teilgebiete ist es ein unverzichtbares Anliegen des gesamten Teams der Abteilung, die Innere Medizin in großer Breite kompetent zu vertreten und den Patienten eine individuelle ganzheitliche Betreuung zukommen zu lassen.

 

 

 

Sekretariat:

 

    Tel: 08331-702367

        Fax: 08331-702395

 

      

Chefarzt unserer
Inneren Medizin ||:
Prof. Dr. med. Albrecht
Pfeiffer