Physikalische Therapie

Aktualisiert: 13.01.2013 um 09:58 Uhr

Unsere Leistungen im Überblick

Für Ihre optimale Behandlung, mit oder ohne Rezept, steht Ihnen die Physikalische Therapie des Klinikums Memmingen jederzeit gerne zur Verfügung.

Aufgrund ständiger Mitarbeiterfortbildungen und enger Zusammenarbeit mit den Klinikärzten, können wir auf ein aktuelles und breites Leistungsspektrum zurückgreifen.

Krankengymnastik im Bewegungsbad (34 Grad warm):
 - Einzelbehandlung
 - Gruppentherapie bei

  • Schulter-Arm-Beschwerden
  • Rückenschmerzen
  • Beinverletzungen
  • Rheumatischen Erkrankungen, Parkinsonscher Erkrankung, nach Krebserkrankung

Krankengymnastik/Physiotherapie

  • Gerätegestützte Krankengymnastik
  • Wirbelsäulentherapie: Mc Kenzie, Cyriax, Brügger, Rückenschule
  • Gelenk- und Weichteiltechniken: Manuelle Medizin, Maitland, Mulligan
  • Neurologische Techniken: Bobath, Vojta, PNF

Gehschule

  • Laufband
  • Therapiegarten

Massagen

  • Klassische Massage
  • Bindegewebsmassage
  • Fußreflexzonenmassage
  • Colonmassage
  • Periostmassage

Lymphdrainage und Kompressionsbandagierung

Wärmetherapie

  • Fango (große Naturschlammpackung)
  • Heublumenpackung
  • Heiße Rolle
  • Heißluft

Kältetherapie

  • Kaltluft
  • Eispackung
  • Eisabreibung

Elektrotherapie

  • alle therapeutischen Stromformen
  • Jontophorese
  • Sonophorese
  • Ultraschall

Magnetfeld

Hydrotherapie (Wassertherapie)

  • Stangerbad
  • Unterwassermassage in der neuen Whirlpool-Wanne
  • Teilbäder nach Kneipp oder mit Zusätzen
  • Kohlensäurebad

Shiatsu

                                                 Leitung physikal. Abt.

                                                         Heidemarie Geier

                                                            Tel: 08331/702042 

Ärztl. Leiter:
Prof. Dr. med. Christian
Schinkel